Home
Kinofilme
Comrades In Dreams
Havanna Mi Amor
Heirate Mich
Pink Taxi
TV Filme
News
Filmkritiken
Kontakt
Impressum

       


 


 


COMRADES IN DREAMS ist eine faszinierende, poetische Weltreise zu vier abgelegenen Orten auf drei Kontinenten, wo Kino noch ein Ereignis ist. Erzählt werden die Geschichten von Anup, dem Zeltkinobesitzer aus Maharashtra in Indien, von Badiel, Gnegne und Kobore und ihrem Open-Air-Kino in Burkina Faso, von Penny, einer herzensguten amerikanischen Lady und ihrem Bretterbudenkino in Wyoming, USA und von der liebenswerten Hang Yong-Sil aus Nordkorea, die mit ihrem Dorfkino dazu beiträgt, die Ernteerträge zu steigern. Auf ganz unterschiedliche Weise hat der Weltblockbuster TITANIC an all diesen Orten seine Spuren hinterlassen. Im Wechselspiel zwischen großen Leinwandgeschichten und dem Alltag der Helden zeigt sich mehr und mehr, dass die wirklich großen Geschichten gar nicht auf der Leinwand, sondern im wahren Leben spielen.

Uraufführung: Internationales Filmfestival PUSAN 2006, SUNDANCE Filmfestival, BERLINALE 2007

 

 

Weiter